Sie sind hier: Hauptnavigation > Integration/Zugewanderte > Perspektivenwechsel

Perspektivenwechsel


 

Schwerpunkt der Maßnahme Perspektivenwechsel ist es, ausbildungs- und arbeitsplatzsuchenden Personen durch individuelles Coaching und Sprachtraining zu vermitteln, wie sie mit dem aktuellen Arbeitsmarkt auf Basis ihrer bisher erworbenen Qualifikationen umgehen können, um ihre Einstellungschancen zu erhöhen und eine passende Beschäftigung zu finden. Dabei sind vor allem folgende Zielgruppen angesprochen: Personen, die neue berufliche Perspektiven erschließen wollen oder müssen sowie Personen, die fachliche Unterstützung für den beruflichen (Wider-)Einstieg suchen (insbesondere mit Migrationshintergrund/Zugewanderte).

Inhalte

Abschnitt 1 | Kompetenzbilanzierung

Abschnitt 2 | Berufliche Zielplanung

Abschnitt 3 | Entwicklungsschritte

begleitend | intensives Sprachkompetenztraining

Das Sprachkompetenztraining ergänzt den täglichen Ablauf und kann je nach Eingangskompetenz der Teilnehmer zu Beginn intensiver ausfallen. Die Inhalte zielen auf das „Fitmachen“ der Teilnehmer zur Bewegung in Alltag & Beruf im deutschen Sprachraum. 

Förderung

Die Finanzierung erfolgt über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS nach § 45 SGB III) durch das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit. | Gerne beraten wir Sie hierzu ganz individuell.

Infoflyer

 
 
 

SR Bildungszentrum Wismar GmbH  I  Am Westhafen 4  I  23966 Wismar
Tel. +49 3841 258600  I  Fax: +49 3841 258602  I  Email: info@bzwismar.de