Sie sind hier: Hauptnavigation > Berufsstart > BvB

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahmen [BvB]


 

Zielgruppe einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (kurz: BvB) sind junge Menschen unter 25 Jahren, die ihre Schulpflicht zeitmäßig erfüllt haben. Zumeist verfügen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen jedoch noch nicht über die erforderliche Ausbildungsreife oder Berufseignung (siehe auch “Kriterienkatalog zur Ausbildungsreife“ Bundesagentur für Arbeit 2009), sodass sie noch keine Ausbildungsaufnahme aufgrund fehlender Übereinstimmung zwischen den Anforderungen des Ausbildungsmarktes und dem persönlichen Bewerberprofil realisieren konnten.

Innerhalb einer BvB sollen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit haben ihre Fähigkeiten, Fertigkeiten und Interessen hinsichtlich einer möglichen Berufswahl zu überprüfen und zu bewerten, sich im Spektrum geeigneter Berufe zu orientieren und eine Berufswahlentscheidung zu treffen. Die potenziellen Azubis sollen weiterhin auf die Anforderungen des „realen“ Ausbildungsmarktes vorbereitet werden. Ihre Schlüsselkompetenzen werden intensiv gefördert und bei Fehlen des Schulabschlusses kann dieser nachgeholt werden.

Vorteile einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme im Überblick:

| einen Beruf finden, der zu einem passt

| seine Stärken und Talente entdecken

| passende Praktika helfen dabei

| man bekommt Unterstützung in Theorie und Praxis

| und Hilfe beim Schulabschluss.

Unser erfahrenes Team von Ausbildern, Lehrkräften und Sozialpädagogen begleitet die Jugendlichen an fünf Tagen in der Woche über einen Zeitraum von ca. einem Jahr. Die Maßnahme wird durch die zuständige Agentur für Arbeit finanziert.          Ob die Möglichkeit besteht daran teilzunehmen, erfährt man von seinem Berufsberater oder persönlichen Ansprechpartner.

 
 
 

SR Bildungszentrum Wismar GmbH  I  Am Westhafen 4  I  23966 Wismar
Tel. +49 3841 258600  I  Fax: +49 3841 258602  I  Email: info@bzwismar.de