Sie sind hier: Hauptnavigation > Berufsstart > bbA

Begleitete betriebliche Ausbildung [bbA]


 

Begleitete betriebliche Ausbildungen für Menschen mit besonderem Förderbedarf nach § 117 SGB III zielen darauf ab, jungen Menschen mit Behinderung die Aufnahme, Fortsetzung und den erfolgreichen Abschluss einer Berufsausbildung zu ermöglichen.

Die Ausbildungsbegleitung im Rahmen der bbA findet in allen staatlich anerkannten Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz, der Handwerksordnung, dem Seemannsgesetz und dem Altenpflegegesetz statt.

Unser Angebot

Die bbA beinhaltet die Vorbereitung auf eine betriebliche Ausbildung sowie die Akquise von betrieblichen Ausbildungsstellen und die bedarfsgerechte Begleitung während der betrieblichen Ausbildung sowie der anschließende Übergang in versicherungspflichtige Beschäftigung, insbesondere

|       Suche eines geeigneten Ausbildungsbetriebs

|       Absicherung der Berufswahl

|       Vorbereitung auf die betriebliche Ausbildung

|       Begleitung in Übergangszeiten zwischen Schule und Ausbildung|

|       Erarbeitung von Realisierungsstrategien

|       Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

|       Begleitung und Unterstützung in den Lernorten Betrieb und Berufsschule

|       Vermittelnde Gespräche mit Ausbildern, Lehrern und Eltern

|       Stütz- und Förderunterricht in kleinen Gruppen zum Aufarbeiten des Berufsschulstoffes

|       Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten

|       Prüfungsvorbereitung

|       Sozialpädagogische Begleitung

|       Beratung und Unterstützung bei beruflichen und persönlichen Problemen

|       Umgang mit behinderungsbedingten Einschränkungen

|       Training sozialer, personaler und methodischer Kompetenzen

|       Freizeitpädagogische Angebote

|       Unterstützung des Übergangs in Beschäftigung.

Zielgruppe

Ausbildungsplatzsuchende Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren, die aufgrund ihrer Behinderung besondere Hilfen benötigen.

Teilnahmevoraussetzung

Unser erfahrenes Team von Lehrkräften und Sozialpädagogen begleitet die Jugendlichen entsprechend der Ausbildungsdauer des jeweiligen Ausbildungsberufes. Die Teilnahme an der bbA ist nur möglich mit der Zusage der Förderung durch die Agentur für Arbeit. Daher vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort und informieren Sie sich über die Möglichkeiten.

 
 
 

SR Bildungszentrum Wismar GmbH  I  Am Westhafen 4  I  23966 Wismar
Tel. +49 3841 258600 I  Fax: +49 3841 258602  I  Email: info@bzwismar.de