Betreuung und Pflege

Betreuungskraft -       § 53c SGB XI

+++ Nächster Kursstart 02.09.2019 +++

 

Die ganzheitliche und individuelle Betreuung Pflegebedürftiger kommt im Pflegealltag häufig zu kurz. Um deren Lebensqualität nachhaltig zu erhöhen, sorgen qualifizierte Betreuungskräfte für Unterstützung bei alltäglichen Aktivitäten. Sie bieten vielfältige Betreuungs- und Aktivierungsmaßnahmen an, nehmen sich Zeit für Gespräche und vermitteln so die nötige Sicherheit und Orientierung.

 

Nach den Regelungen des § 53c SGB XI wurden den Pflegeeinrichtungen nun die nötigen finanziellen Grundlagen geschaffen, um zusätzliche Betreuungskräfte einzustellen.

 

 

Die Ausbildung zur Betreuungskraft gewährt den Teilnehmern einen vertieften Einstieg in die Betreuung und bereitet auf die verantwortungsvollen Aufgaben    im späteren Berufsalltag vor.

 

Da diese Tätigkeit eng mit der Arbeit von Pflegefachkräften verzahnt ist, wird insbesondere die Kombination der Fähigkeiten einer Pflegeassistenz mit denen einer Betreuungskraft am Arbeitsmarkt gefragt.

 

Demnächst auch als berufsbegleitender Kurs - mit Start im November 2019!

 

Download
Infoflyer Betreuungskraft
Neuer Kurs vom 02.09.2019 - 27.11.2019
Infoflyer_Betreuungskraft_2019_Sep.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1'001.0 KB


Pflegeassistenz

„Berufliche Qualifikation mit Zukunft“

 

Pflegeassistenten unterstützen pflegebedürftige, kranke oder behinderte Menschen bei der Bewältigung ihres Alltags und helfen dem Patienten bei der Körperpflege, bei der Nahrungsaufnahme und dem An- und Auskleiden. Nach Absprache und nach Bedarf der Angehörigen können darüber hinaus auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten wie Kochen und Einkaufen von der Pflegeassistenz übernommen werden.

 

Pflegeassistenten können sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich arbeiten. Ihr Einsatzgebiet findet sich hauptsächlich in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen und Einrichtungen zur Betreuung von behinderten Menschen. Daneben bietet sich die Möglichkeit in kirchlich-sozialen oder bei privaten Pflegediensten ambulant tätig zu werden.

 

Die berufliche Qualifikation zur Pflegeassistenz gewährt den Teilnehmern einen vertieften Einstieg in die Pflege und bereitet auf die verantwortungsvollen Aufgaben im späteren Berufsalltag vor. Im Pflegealltag angekommen, ist dann auch eine Ausbildung zur Fachkraft denkbar.

 

Download
Infoflyer Pflegeassistenz
Infoflyer_Pflegeassistenz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB


Tagesseminare Weiterbildung Betreuungskräfte nach §43b, 53c SGB XI

 

Ausgebildete Betreuungskräfte sind gem. § 43b, 53c SGB XI verpflichtet einmal im Jahr eine Weiterbildung abzulegen. Diese dienen sowohl der Auffrischung, als auch auch Weiterbildung der bereits vorhandenen Kenntnisse.

 

Im Rahmen dieser 8-stündigen Kursangebote können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Pflege- und Betreuungseinrichtungen sowie pflegende Angehörige ihr Fachwissen vertiefen und erweitern um die oben aufgeführten Schwerpunkte.  Die Qualität der Pflege- und Betreuungsarbeit soll so erhöht werden und einen Beitrag zum Wohlbefinden der zu betreuenden Person leisten.

 

Wir realisieren auch individuelle Kursthemenanfragen – unsere Dozenten verfügen über einen soliden Erfahrungshintergrund, der vieles möglich macht. Des Weiteren sind auch Inhouse-Schulungen bei Ihnen vor Ort möglich.

 

Weitere Infos entnehmen Sie bitte dem Infoflyer.

 

 

Download
Infoflyer Tagesseminare.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

SR Bildungszentrum Wismar GmbH

Am Westhafen 4

23966 Wismar

Tel. +49 3841 258600

Fax +49 3841 258602

Email: info@bzwismar.de